Mit Spannung wurden die Rennen des ADAC Mini Bike Cup auf dem Sachsenring am 04.09.2016 erwartet. Besonders große Erwartungen und Top-Platzierungen wünschten sich der in der Gesamtwertung (Einsteigerklasse) der Zweitplatzierte Phillip Kastl und der Drittplatzierte Dustin Schneider, die mit jeweils 17 und 21 Punkten Rückstand gute Chancen auf einen Wechsel in dem Meisterschaftsstand hatten.