Minibike

Das Minibike ist nach dem Pocket Bike die nächstgrößere Rennsportklasse, in der sich interessierte Nachwuchsfahrer unter kontollierten Bedingungen motorsportlich betätigen können.
 
Der ADAC richtet mit dem Minibike Cup die passende Rennserie aus. Gefahren wird in zwei Leistungsklassen. In der Einsteigerklasse können sich Serienneulinge bereits ab 8 Jahren untereinander messen.

In der Nachwuchsklasse starten Sportler mit Minibikeerfahrung aus der Einsteigerklasse. Somit ist immer eine größtmögliche Chancengleichheit gegeben. Gefahren wird auf einheitlichen Motorrädern der Marke Honda : Leergewicht: 73.6 kg Motor: Luftgekühlter 4-Takt Einzylinder Hubraum 100 cm3, Leistung: 8.4 PS, Getriebe: manuell 5-Gang. Die Trainingsläufe und Rennen werden auf Kartrennstrecken ausgetragen.

Der ADAC Minibike Cup

Weitere Informationen zur Serie, dem Reglement, der Technik und den vorraussichtlichen Kosten finden Sie hier.

Vielen Dank an unsere Sponsoren für die Unterstützung

Menü schließen