Saisonstart für Philipp Öttl in neuer Klasse

Für Philipp Öttl hat sich für die Saison 2019 vieles geändert: Neues Team, größere Klasse und ein
komplett neues Motorrad.
Am 12. Februar hat KTM in Mattighofen die Werksteams für die Saison 2019 vorgestellt. Das Team
Red Bull KTM Tech3 bildet in der Moto2 Klasse das Junior Team des Herstellers. Philipp Öttl ist einer
der beiden neuen Fahrer des Teams. Am 18. Februar beginnen für den 22-jährigen die Testfahrten
für sein erstes Jahr in der Klasse Moto2 der Motorrad Weltmeisterschaft. Fünf Tage testet das Team
auf der Grand Prix Strecke in Jerez.Vorschau-Test-Jerez

Menü schließen